Informationen zu Quali Regional-/Oberliga

neuer Modus für die Jugend-Qualifikation

Zur kommenden Saison wird es wieder eine Qualifikation für die Regional- bzw. Oberliga geben, Eine Neuerung wird es dabei geben: unterhalb der Regionalligen wird es zwei Oberligen geben, die gemeinsam durch die Handballverbände Nieder- und Mittelrhein bestück werden.

Jede dieser Oberligen wird mit 12 Mannschaften bestückt, sollte einer der Verbände weniger als 12 Mannschaften stellen können wird aus dem anderen Verband aufgefüllt. Dabei wird es dann eine geografische Aufteilung geben. Auch die Regionalligen werden eine Gruppenstärke von 12 Mannschaften haben.

Die Qualifikation soll am 21./22. August beginnen und am 9./10 Oktober beendet sein. Der Saisonstart soll dann am letzten Wochenende im Oktober sein. Gespielt wird in der kommenden Saison nur eine einfache Runde.

Zum Quali-Modus: im HVN werden jeweils zwei Kreise (bei den Mädchen mehr) zu einer Gruppe zusammengefasst, die sechs Mannschaften für den Bereich der Regional- und Oberliga ermitteln. Die qualifizierten Mannschaften, die Regionalliga gemeldet haben, spielen im Anschluss die Teams aus, die sich für die Regionalliga qualifizieren (die bis dahon erzielten Punkte werden übernommen). Die Mannschaften, die sich nicht qualifizieren können, spielen Oberliga.

Die HSG Homberg-Rheinhausen hat folgende Mannschaften gemeldet: A-Junioren (Regionalliga), B-Junioren, C-Junioren, C-Juniorinnen.

Sobald die entsprechenden Informationen vorliegen werden wir über die Gruppeneinteilungen und die genauen Termine informieren