D1: HSG VeRuKa - HSG Homberg-Rheinhausen 26:9 ( 13:3)

Kampfgeist kann man unseren Jungs nicht absprechen! Trotz weniger Kinder und Aushilfe aus der Jugend reiste unsere D Jugend zum Tabellendritten nach VeRuKa,

Hochmotiviert und wirklich engagiert war leider ein durchkommen gegen die, streckenweise drei Jahre älteren, Gegenspieler nur selten zu schaffen , dennoch gaben sich unsere Jungs niemals auf!  Wir schaffen es über eine Fahrt das ein oder andere Tor zu erzielen  und damit das Ergebnis nicht ausrufen zu lassen 26:9 ( 13:3)

Wir bedanken uns bei der Unterstützung der E Jugend