D-Jugend: HSG - HSG Duisburg-Süd 12:14 (3:9)

Aufholjagd kam zu spät

Die erste Halbzeit wurde vom Team verschlafen. Die vielen technische Fehlern wurden vom Gegner konsequent ausgenutzt, dazu kam eine schlechte Trefferquote. Folgerichtig ging es mit einem sechs Tore Rückstand (3:9) in die Pause.

In der zweiten Halbzeit zeigte das Team Moral und das es Handball spielen kann. Eine tolle Aufholjagd begann und zeitweise sah es so aus als könne das Spiel doch noch gedreht werden. Aber letztendlich reichte es dann doch nicht und man verlor mit 12:14

Aufgrund der Leitung in der zweiten Spielhälfte zeigten sich die Trainer dennoch zufrieden.

Es spielten: Stefan,Tom T., Tom C., Theo, Raphael, Jonas, Philipp,  Nils, Viktor, Niklas, Johanna, Harun