A1: HSG - TuS Köningsdorf 26:38 (14:19)

Rückschlag für die A1

Schon vor dem Spiel benannte Coach Wetteborn eine möglichst knappe Niederlage als Ziel gegen einer der Top-Favoriten der Regionalliga.

Die ersten Minuten verliefen noch recht ausgeglichen (9. Minute, 5:5). Aber dann zog der TuS Königsdorf Tor um Tor davon. und ging mit einem fünf Tore Vorsprung in die Pause (14:19). 

Auch in der zweiten Halbzeit lief es nicht besser. "Unser Team bekam kaum Zugriff auf den gegnerischen Angriff und kam häufig einen Schritt zu spät", so das Fazit der Trainer.

Am Ende stand dann mit 26:38 doch eine recht deutliche und auch in dieser Höhe verdiente Niederlage zu Buche.

Für die HSG spielten: Pinter D., Bonten, Pinter Z. 5, Schulz 2, Mihaila 1, Wetteborn 10/2, Gangelhoff, Daniel, Fries 5/4, Klein, Hönen 3, Lukaszewski, Lievers,